Erfolgreich Kontakte knüpfen

Kontaktstark, sicher am PC und ein gutes Verständnis für Zahlen und Namen, das sind einige der wichtigsten Eigenschaften, die Industriekaufleute in ihre tägliche Arbeit einbringen. Als Sachbearbeiter werden sie in allen kaufmännischen Funktionsbereichen eines Industrieunternehmens eingesetzt. Zu ihren Tätigkeitsgebieten gehören der Materialeinkauf, die Abwicklung von Finanz- und Geschäftsbuchführung, die Erarbeitung von Preislisten und die Terminorganisation.

Deine Ausbildung

Die Ausbildung zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau dauert 2,5 Jahre. Du durchläufst fast alle Neuenhauser Verwaltungsbereiche und übernimmst abwechslungsreiche Aufgaben. So können auch das Planen und Durchführen von Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen sowie die Personalverwaltung in deinen Zuständigkeitsbereich fallen.

Das solltest du mitbringen

Die Mindestvoraussetzung für Bewerber ist ein guter Realschulabschluss. Wichtig sind uns außerdem kaufmännisches und technisches Verständnis, Erfahrung am PC, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Englischkenntnisse.

„Durch meine Ausbildung zur Industriekauffrau werde ich zu einem echten Allrounder. Ich lerne alle Verwaltungsbereiche im Unternehmen kennen und sammle viele Erfahrungen.“

Maris Rosemann
2. Ausbildungsjahr Industriekauffrau

Dein Ansprechpartner

Steffen Feldkamp

Ansprechpartner Ausbildungsberuf
- Industriekaufleute

steffen.feldkamp@neuenhauser.de
+49 5941 604-377

Nicht zögern, jetzt bewerben!

Nutze den untenstehenden Link und bewerbe dich direkt auf den Ausbildungsberuf Industriekaufleute.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Per Telefon

Gerne beantworten wir alle deine Fragen.
Ruf uns einfach unter folgender Telefonnummer an:

Per Mail

So geht’s auch.
Sende uns eine E-Mail
mit deinen Fragen an: