Manchmal Retter in der Not

Die IT bildet das Grundgerüst fast aller heutigen Unternehmen und muss sehr spezifische Anforderungen erfüllen. Es ist die Aufgabe der Fachinformatiker für Systemintegration, die unternehmenseigenen IT-Systeme zu planen, zu realisieren, zu installieren und zu überprüfen. Bei auftretenden Störungen werden die Fachinformatiker sofort gerufen und stellen sicher, dass ihre Kollegen bald wieder wie gewohnt ihren Aufgaben nachgehen können.

Deine Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Du lernst in dieser Zeit, Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen zu vernetzen, diese zu warten und den Benutzern der Systeme bei Störungen oder Unklarheiten effektive Lösungen anzubieten. Mitunter leitest du auch firmeninterne Schulungen, um unerfahrene Nutzer fit in der Anwendung zu machen.

Das solltest du mitbringen

Bewerber und Bewerberinnen um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Systemintegration sollten mindestens über einen guten Realschulabschluss verfügen, großes Interesse an Computertechnik und Programmierung mitbringen und kommunikativ sein.

„In einem großen Unternehmen wie Neuenhauser ist sehr viel Hardware und Software im Einsatz. Dadurch ist meine Ausbildung sehr abwechslungsreich.“

Marc Oldekamp
2. Ausbildungsjahr Fachinformatiker Systemintegration

Dein Ansprechpartner

Christian Hackmann

Ansprechpartner Ausbildungsberufe
-Fachinformatiker für Systemintegration
-Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

christian.hackmann@neuenhauser.de
+49 5941 604-247

Nicht zögern, jetzt bewerben!

Nutze den untenstehenden Link und bewerbe dich direkt auf den Ausbildungsberuf Fachinformatiker für Systemintegration.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.

Per Telefon

Gerne beantworten wir alle deine Fragen.
Ruf uns einfach unter folgender Telefonnummer an:

Per Mail

So geht’s auch.
Sende uns eine E-Mail
mit deinen Fragen an: